Egipt

+34938619100

info-egipt@urbidermis.com

Slovakia

+34938619100

info@urbidermis.com

Czech Republic

+34938619100

info-czechrepublic@urbidermis.com

Poland

+34938619100

info-poland@urbidermis.com

Canora japan

Japon

p.hernandez@canora-japan.com

info-japan@urbidermis.com

Germany Nürnberg – Würzburg area

+34938619100

info-germany@urbidermis.com

Germany Köln – Giessen area

+34938619100

info-germany@urbidermis.com

Germany Düsseldorf – Kassel area

+34938619100

info-germany@urbidermis.com

Germany Munich area

+34938619100

info-germany@urbidermis.com

freiRaum4life

Germany Schwerin

cornelia.duckert@ffl-duckert.de

+49304912557

info-germany@urbidermis.com

freiRaum4life

Germany Dresden – Erfurt

cornelia.duckert@ffl-duckert.de

+49304912557

info-germany@urbidermis.com

Kreativität in Bewegung

Germany Hannover – Magdeburg area

info@kib-hoelscher.de

+495118973772

info-germany@urbidermis.com

Germany Stuttgart – Heilbronn area

+34938619100

info-germany@urbidermis.com

Germany Berlin – Potsdam area

+34938619100

info-germany@urbidermis.com

Saudi Arabia

+34938619100

info-saudiarabia@urbidermis.com

Morocco

+34938619100

info-morocco@urbidermis.com

Finland

+34938619100

info-finland@urbidermis.com

Sweden

+34938619100

info-sweden@urbidermis.com

Landscapeforms

Canada West region

specify@landscapeforms.com

+18004306209

info-canada@urbidermis.com

Landscapeforms

USA West region

specify@landscapeforms.com

+18004306209

info-usa@urbidermis.com

Landscapeforms

USA Central region

specify@landscapeforms.com

+18004306209

info-usa@urbidermis.com

Romania

+34938619100

info-romania@urbidermis.com

CITY PARK EQUIPMENT

Puerto Rico

cityparkpr@gmail.com

0017872615159

info-puertorico@urbidermis.com

Fel group

New Zealand South area

+6495265660

info.newzealand@urbidermis.com

Landmarkpro

Australia West area

+611300768230

info-australia@urbidermis.com

Landmarkpro

Australia South area

+611300768230

info-australia@urbidermis.com

Fel group

New Zealand North area

+6495265660

info.newzealand@urbidermis.com

Landmarkpro

Australia East area

+611300768230

info-australia@urbidermis.com

MCV Asia

Hong Kong

info@mcvasia.com

+85221897068

info-hongkong@urbidermis.com

United Arab Emirates

+34938619100

info-uae@urbidermis.com

Tamkeen group

Qatar

info@tamkeen-group.com

+97444340260

info-qatar@urbidermis.com

Trigon lighting

Israel

+972098664664

info-israel@urbidermis.com

Latvia

+34938619100

info-latvia@urbidermis.com

Estonia

+34938619100

info-estonia@urbidermis.com

Lithuania

+34938619100

info-lithuania@urbidermis.com

Telektra

Croatia

info@telektra.hr

+385012050666

info-croatia@urbidermis.com

Austria

+34938619100

info-austria@urbidermis.com

Sgudjonsson

Iceland

bjarnthor@sg.is

+3545204500

info-iceland@urbidermis.com

S-tér

Hungary

ter@s-ter.hu

+3652461477

info-hungary@urbidermis.com

Log utemiljo

Norway

utemiljo@log.no

+4781520100

info-norway@urbidermis.com

Zenzo

Denmark

info@zenzo.dk

+4570271900

info-denmark@urbidermis.com

HB international

Netherlands

heurman@urbidermis.com

+31742503526

info-netherlands@urbidermis.com

Servibo

Belgium

info@servibo.be

+3232272983

info-belgium@urbidermis.com

Switzerland West area

+34938619100

info-switzerland@urbidermis.com

Switzerland East area

+34938619100

info-switzerland@urbidermis.com

Landscapeforms

USA East region

specify@landscapeforms.com

+18004306209

info-canada@urbidermis.com

Landscapeforms

USA East region

specify@landscapeforms.com

+18004306209

info-usa@urbidermis.com

All Urban

Ireland

info@allurban.co.uk

+4401142821283

info-ireland@urbidermis.com

All Urban

United Kingdom

info@allurban.co.uk

+4401142821283

info-uk@urbidermis.com

Materials riba

Andorra

comercial@riba.adcomercial@riba.ad

+376729800

info-andorra@urbidermis.com

Italy

+34938619100

info-italy@urbidermis.com

Besser

Italy Lombardia area

info@besserdesign.it

+393923913567

info-italy@urbidermis.com

Indoor & Outdoor, Lda.

Portugal

indoor2.lisboa@gmail.com

+351 961 712 936

info-portugal@urbidermis.com

URBAN ELEMENTS

France

info@urbana-france.fr

+0562877216

info-france@urbidermis.com

Spain South area

+34938619100

info@urbidermis.com

Spain North area

+34938619100

info@urbidermis.com

Headquarters

Spain Headquarters

Parc de Belloch. Ctra. C251, km. 5,6 La Roca del Valles, Catalonia, Spain

+34938619100

info@urbidermis.com

Spain Central area

+34938619100

info@urbidermis.com

Kommerzielles Netzwerk

Loading...

Vía Láctea

1990

Ausgesprochen eleganter modularer Laubengang, die ideale Ergänzung für eine soziale und landschaftliche Transformation. Seine Form stellt ein geordnetes und harmonisches Mikroarchitektur-System für den offenen Raum dar.

Batlleiroig

Batlleiroig

Enric Batlle Durany und Joan Roig Duran absolvierten ihr Architekturstudium an der Technischen Hochschule für Architektur Barcelona (ETSAB). Enric promovierte an der ETSAB zum Doktor. Sie lernten sich an der ETSAB kennen und schlossen beide ihr Studium 1973 ab. Ihre Freundschaft festigte sich während ihres Praktikums im Architektenbüro Martinez Lapeña –Torres Arquitectos. Da sich ihre Zusammenarbeit als äußerst fruchtbar erwies, und nachdem sie die Ausschreibung des Projekts für den Escorxador-Park und den Friedhof von Roques Blanques gewannen, gründeten sie 1981 ihr eigenes Architektenbüro Batlle i Roig. Die 1980er-Jahre waren ein äußerst dynamisches Jahrzehnt. In dieser Zeit wurden in ganz Spanien wichtige Projekte zur Renovierung der öffentlichen Strukturen durchgeführt. Dies brachte eine neue Generation von Architekten hervor, die Hand in Hand mit den jeweiligen Behörden den spanischen Städten eine neue Identität verliehen. Dank des öffentlichen Ausschreibungssystems hatten junge Architekten die Gelegenheit, sich für zahlreiche Projekte zu bewerben. Joan Roig und Enric Batlle nutzten diese Gelegenheit, um Projekte für Landschaftsgestaltung, Urbanismus und Architektur zu entwickeln. Unter den Werken aus jener Zeit sind vor allem die Gebäude in Alcañiz, die Kirche in Alcorcón und zahlreiche Parks zu nennen. Sie ließen sich von Elías Torres und dessen Engagement für eine renaturierte Stadt inspirieren und entwarfen u. a. folgende Parks: den Parc de Pegaso in Sant Andreu, den l’Hort de la Rectoría in Alella, den Parc Central in Sant Cugat und den Parc Catalunya in Sabadell. Eine wahre Errungenschaft der grünen Landschaftsgestaltung. In den darauffolgenden Jahren widmeten sich Joan Roig und Enric Batlle weiterhin den öffentlichen Räumen und nahmen nach den Olympischen Spielen Barcelona 1992 auch größere Architekturprojekte in Angriff. In dieser zweiten Phase eigneten sie sich eher technische Kenntnisse an. Unter den diesen Projekten sind vor allem die Wohngebäude in Sant Boi und Viladecans und zahlreiche Firmengebäude, wie der Sitz des RACC in Barcelona, die Universidad Corporativa von Telefónica in Belloch und die Sportanlagen des FC Barcelona in Sant Joan Despí zu nennen. Im Rahmen dieser neuen, nach den Olympischen Spielen durchgeführten Projekten entstand die Notwendigkeit für das Design von Stadtmobiliar und -beleuchtung. So begannen Joan Roig und Enric Batlle, mit División Urbana von Santa & Cole (heute Urbidermis) am Entwurf von Elementen für eine renaturierte Stadt und an sinnbildlichen Projekten zusammenzuarbeiten. Diese jahrelange Kooperation ist noch heute bei Projekten wie die Avenida Meridiana, die Überdachung der Ronda de Dalt oder dem Parc dels Ocellets in L’Hospitalet präsent.Beide Architekten widmen sich schon seit 1984 der Lehrtätigkeit und unterrichten an der Technischen Hochschule für Architektur Barcelona (ETSAB), der Technischen Hochschule für Architektur Vallès (ETSAV) sowie im Master-Studiengang für Architektur an der Polytechnischen Universität Barcelona (UPC). Battle i Roig zeichnen für zahlreiche Produkte von Urbidermis verantwortlich: den Trinkbrunnen Atlántida, ein Monolith mit zeitlosen Formen, der mit dem klassischen Konzept eines ornamentalen Trinkbrunnens bricht; die Parkbank Moon, ein urbanes Element mit architektonischen Formen und geraden Linien (der Inbegriff von schlichter Funktionalität); die Parkbank 108, ein Element, das abgrenzt, die Erde eindämmt und sich zu Sitzreihen zusammenfügen lässt; die Straßenlaterne 108, ein praktisches und diskretes Element; die Straßenlaterne Via Láctea, die den Himmel mit Lichtlinien verziert und den eleganten und funktionalen Laubengang Via Láctea. Weiß mehr

imagen de perfil

Downloads

Elegante Details

Vía Láctea spendet einen angenehmen Schatten durch ihr weitläufiges Holzgitterdach sowie eine lineare Beleuchtung an einer der Seiten. Der Laubengang Vía Láctea lässt sich zu einer durchgehenden Überdachung zusammenfügen, die den offenen Raum strukturiert.

Urbana

Type V

2x 1,5 m Lineal LED 21W

3000 K 80 CRI

Zwei Niveaus per Leitungstreiber.

Lichtstromeinstellung.

Programmierbarer Timer.

1-10V

DALI

4,8 kWp pro Modul (310 Wp x 8 Photovoltaikmodule)
Standard-Testbedingungen: 1000 W/m2 Strahlungsstärke, spektrale Verteilung AM 1,5, Temperatur 25 ±2 ºC

CE

RoHs

IP66

IK08

Clase I

Weitläufige schattenspendende Überdachung (18 m2), bestehend aus Modulen aus doppeltem gehärtetem Glas (4 mm) mit in Polymer eingekapselten Hochleistungs-PERC-Solarzellen oder aus acht Modulen aus autoklavierten Kiefernholzlamellen. Tragestruktur mit zwei 100×50 mm großen Seitenträgern, drei 150×100 mm großen rechteckigen Grundpfeilern und einem 100×50 mm großen Gabelträger aus feuerverzinktem Stahl S275 JR mit lackierter Oberfläche mit C3. Gehäuse für zwei Leuchten, hergestellt aus einem rechteckigen Profil aus demselben Material und derselben Oberfläche. Lineare LED-Leuchte und Polycarbonat-Diffusor. Schrauben aus A2-Edelstahl.

*Die angezeigten Farben dienen nur als Beispiel (andere Farben auf Anfrage erhältlich).

**Ausführungen für Küstenklima auf Anfrage

Struktur

Gris_claro

Hellgrau

Deck

Pino-autoclave

Pino-Autoklav

panel-solar

Verankerung der Maste vor Ort mittels Betonkubus 20 cm unterhalb des Straßenbelags (mit Nut für den elektrischen Anschluss bei der Lichtversion) und vier Spreizdübeln pro Mast. Vollmechanische Installation mittels Schrauben aus A2-Edelstahl, ohne Verschweißung. Das Element wird unmontiert in sechs Komponenten geliefert: Säule, seitliche Säule, Tragestruktur, Holzdach, Körper für die Leuchten und Leuchten. Inklusive Installations- und Montageanleitung, Schrauben, Vorlage, Zierblende und Spreizdübel.

Benötigt keine Funktionswartung, außer für den Erhalt der Originalfarbe der Holzgitter.

Das Element ist konzipiert für einen Boden des Typs II und einer Windstärke von 29m/s, mit lockerem oder feuchtem, halbdichtem Sandboden (E0= 4800 kN/m2) und Befestigung mit Beton HM-20. Wir können die Modelle für schwierige Bodentypen und anspruchsvollere klimatische Bedingungen anpassen.

Hauptmodul: 844
Zusätzliches Modul: 725

*Ungefähres Gewicht ohne Verpackung (kg)

Urbana

Type V

2x 1,5 m Lineal LED 21W

3000 K 80 CRI

Zwei Niveaus per Leitungstreiber.

Lichtstromeinstellung.

Programmierbarer Timer.

1-10V

DALI

4,8 kWp pro Modul (310 Wp x 8 Photovoltaikmodule)
Standard-Testbedingungen: 1000 W/m2 Strahlungsstärke, spektrale Verteilung AM 1,5, Temperatur 25 ±2 ºC

CE

RoHs

IP66

IK08

Clase I

Weitläufige schattenspendende Überdachung (18 m2), bestehend aus Modulen aus doppeltem gehärtetem Glas (4 mm) mit in Polymer eingekapselten Hochleistungs-PERC-Solarzellen oder aus acht Modulen aus autoklavierten Kiefernholzlamellen. Tragestruktur mit zwei 100×50 mm großen Seitenträgern, drei 150×100 mm großen rechteckigen Grundpfeilern und einem 100×50 mm großen Gabelträger aus feuerverzinktem Stahl S275 JR mit lackierter Oberfläche mit C3. Gehäuse für zwei Leuchten, hergestellt aus einem rechteckigen Profil aus demselben Material und derselben Oberfläche. Lineare LED-Leuchte und Polycarbonat-Diffusor. Schrauben aus A2-Edelstahl.

*Die angezeigten Farben dienen nur als Beispiel (andere Farben auf Anfrage erhältlich).

**Ausführungen für Küstenklima auf Anfrage

Struktur

Gris_claro

Hellgrau

Deck

Pino-autoclave

Pino-Autoklav

panel-solar

Verankerung der Maste vor Ort mittels Betonkubus 20 cm unterhalb des Straßenbelags (mit Nut für den elektrischen Anschluss bei der Lichtversion) und vier Spreizdübeln pro Mast. Vollmechanische Installation mittels Schrauben aus A2-Edelstahl, ohne Verschweißung. Das Element wird unmontiert in sechs Komponenten geliefert: Säule, seitliche Säule, Tragestruktur, Holzdach, Körper für die Leuchten und Leuchten. Inklusive Installations- und Montageanleitung, Schrauben, Vorlage, Zierblende und Spreizdübel.

Benötigt keine Funktionswartung, außer für den Erhalt der Originalfarbe der Holzgitter.

Das Element ist konzipiert für einen Boden des Typs II und einer Windstärke von 29m/s, mit lockerem oder feuchtem, halbdichtem Sandboden (E0= 4800 kN/m2) und Befestigung mit Beton HM-20. Wir können die Modelle für schwierige Bodentypen und anspruchsvollere klimatische Bedingungen anpassen.

Hauptmodul: 844
Zusätzliches Modul: 725

*Ungefähres Gewicht ohne Verpackung (kg)

Pergola-Via-Lactea-Descripcion-01
Pergola-Via-Lactea-Descripcion-02-Web-x1000
Pergola-Via-Lactea-Descripcion-03-Web-x1000
20230508-Spain-Mallorca-Manacor-Porto-Cristo-VLP-AOB-Tomeu-Canyellas-05-x1000
Pergola-Via-Lactea-Descripcion-04-Web-x1000
20150204-Spain-Madrid-Oficinas-Odonell-12-VLP-PLJ-Imagen-Subliminal-web-04-x1000
Pergola-Via-Lactea-Descripcion-06-Web-x1000
20150204-Spain-Madrid-Oficinas-Odonell-12-VLP-PLJ-Imagen-Subliminal-web-03-x1000
Pergola-Via-Lactea-Descripcion-08-Web-x1000
Pergola-Via-Lactea-Descripcion-09-Web-x1000

Typologie

Die Dächer mit Solarzellen leisten der Gemeinschaft gute Dienste. Diese Elemente erzeugen saubere, erneuerbare und lokale Energie und dienen zugleich als Schutz im Freien. Sie zeichnen sich durch ihre gut konzipierte Konstruktion und angemessenen Proportionen aus.

Hauptmodul: 844
Zusätzliches Modul: 725

*Ungefähres Gewicht ohne Verpackung (kg)

Schattendächer strukturieren Stadtbilder und regen zu neuen Nutzungen und Interaktionsräumen an. Projektionsschirme zum Schutz vor Tageslicht oder Regen, mit wetterbeständigen und langlebigen Materialien, mit eleganten und ausgewogenen Details.

Hauptmodul: 844
Zusätzliches Modul: 725

*Ungefähres Gewicht ohne Verpackung (kg)

Die Dächer mit Solarzellen leisten der Gemeinschaft gute Dienste. Diese Elemente erzeugen saubere, erneuerbare und lokale Energie und dienen zugleich als Schutz im Freien. Sie zeichnen sich durch ihre gut konzipierte Konstruktion und angemessenen Proportionen aus.

Hauptmodul: 844
Zusätzliches Modul: 725

*Ungefähres Gewicht ohne Verpackung (kg)

Schattendächer strukturieren Stadtbilder und regen zu neuen Nutzungen und Interaktionsräumen an. Projektionsschirme zum Schutz vor Tageslicht oder Regen, mit wetterbeständigen und langlebigen Materialien, mit eleganten und ausgewogenen Details.

Hauptmodul: 844
Zusätzliches Modul: 725

*Ungefähres Gewicht ohne Verpackung (kg)

Pergola-Via-Lactea-Tipologia-01-02
Pergola-Via-Lactea-Tipologia-01-02-Web-x1000
Beantragen Sie Ihren Videotermin

Downloads

  • Technisches Datenblatt

  • Mit Licht

  • Ohne Licht

  • Höhenplan

  • CAD 2D

  • CAD 3D

  • BIM

  • IES-Datei

  • Pergola-Via-lactea
    Pergola-Via-lactea-Descargas-Web-x1000

    Vía Láctea in der Stadt

    • O'Donnell 12 Büros

      Korporativ
    • Porto Cristo

      Jachthafen
    • Charlie Rivel square

      Öffentliche Plätze
    • Supreme Education Council

      Gesundheit und Bildung
    • Marina Moll Vell

      Jachthafen
    • PortAventura Park

      Parks und Gärten

    Zu unserer Projektgalerie

    20150204-Spain-Madrid-Oficinas-Odonell-12-VLP-PLJ-Imagen-Subliminal-01-x1000